Herkunftsland: Vereinigte Staaten von Amerika (ändern)
Meine Sprache:
Lernen Sie die Uros bei der Reise in Nazca kennen - Inkatrotter

Peru Umfassend - Mit unserer Nazca Reise auf wunsch mit Flug über die Nazca Linien

 

   
   
  Reise zum Downloaden und Ausdrucken

 

Inkatrotter verfügt über ein breit gefächertes Reiseangebot, wozu auch die folgende Reise nach Nazca zählt . Diese Individualreise führt Sie nach Cusco, Machu Picchu und ist optional noch um einen unvergesslichen Flug über die Nazca Linien erweiterbar!

 

Höhepunkte dieser Reise nach Cusco & Nazca

 

  • Entdecken Sie die Vor-Inka Kulturen Nordperus
  • Abstecher in den Wolkenwald zu den legendären Chachapoyas
  • Besuch von Titicacasee & Machu Picchu

 

 

Reiseverlauf

 

Tag 01: LIMA: Internationale Ankunft in Lima. Nach Ihrer Ankunft auf dem internationalen Flughafen von Lima werden Sie abgeholt und anschließend zu Ihrem ausgewählten Hotel gefahren. Übernachtung im Hotel Colonial*** oder gleichwertiges Hotel.

 

Tag 02: LIMA: Stadtrundfahrt in Lima und Besuch des archäologischen Museums. Am Vormittag Stadtrundfahrt durch Lima. Sie lernen die wichtigsten Sehenswürdigkeiten der "Stadt der Könige" kennen: Das historische Zentrum, die Plaza San Martín, den Hauptplatz, das Rathaus, den Regierungspalast, die Kathedrale, sowie die schönen Balkone der Häuser aus der Kolonialzeit. Anschließend besichtigen Sie auf dieser Nazca Reise das Museum für Anthropologie und Archäologie, welches die größte Sammlung prähispanischer Kunstobjekte beherbergt. Auf diese Weise erhalten Sie einen Überblick über die peruanische Geschichte. Rückkehr zum Hotel. Der Nachmittag steht zur freien Verfügung.

 

Tag 03: LIMA / TRUJILLO: Besuch von Sonnen – und Mondtempel. Am Vormittag, Transfer zum Flughafen. Flug nach Trujillo. Ankunft und Transfer zum Hotel El Gran Marques*** oder zu einem gleichwertigen Hotel. Am Nachmittag besuchen Sie den Sonnen – und Mondtempel, die beide zur Moche Kultur zählen. Beide Tempel zeugen vom großen künstlerischen Können dieser Kultur. (F)

 

Tag 04: TRUJILLO / CHICLAYO: Besuch Sonnen – und Mondtempel, Chan Chan. Am Morgen fahren Sie nach Chan Chan, einst die größte Lehmziegelstadt der Welt. Chan Chan war Hauptstadt der Chimu Kultur. In Huanchaco haben Sie Gelegenheit, die Fischer mit ihren typischen Binsenbooten zu beobachten. Im Anschluss Weiterfahrt im Privattransport nach Chiclayo. Übernachtung im Hotel Costa del Sol*** oder in einem gleichwertigen Hotel. Der Rest des Tages steht zur freien Verfügung. (F)

 

Tag 05: CHICLAYO / LIMA: Sipan, Tucume & Museum der königlichen Gräber. Am Morgen besuchen Sie Sipán, wo das Grab des berühmten “Herren von Sipan” entdeckt wurde. In der Archäologie gilt dieser Fund als einer der wichtigsten in den letzten Jahrzehnten. Im Anschluss besuchen Sie Tucume, das Tal der Pyramiden. Hier hat lange Zeit der norwegische Forscher Thor Heyerdahl gearbeitet. Am Nachmittag besuchen Sie das “Museum der Königlichen Gräber”, eines der bedeutendsten in Südamerika. Rückkehr zum Hotel. (F)

 

Tag 06: CHICLAYO / CHACHAPOYAS. Am Morgen verlassen Sie Chiclayo und fahren im Privattransport bis nach Chachapoyas. Die Stadt liegt auf 2,344 m Höhe. Die Fahrt führt durch einmalige Landschaften und dauert 9 bis 10 Stunden. Übernachtung im Hotel Casa Andina Chachapoyas*** oder in einem gleichwertigen Hotel. (F,BL)

 

Tag 07: CHACHAPOYAS: Revash & Leimebamba. Heute besuchen Sie zunächst die Mausoleen von Revash, die auf einer Höhe von ca. 2800 m liegen. Der Ort Revash liegt ca. 60 Km südlich von Chachapoyas. Im Anschluss besuchen Sie Leimebamba mit dem berühmten Mallqui Zentrum, in dem Sie mehr als 200 Mumien bestaunen können. Die Mumien stammen aus der Inka Chachapoyas Zeit. Am Nachmittag Rückkehr nach Chachapoyas. (F, BL)

 

Tag 08: CHACHAPOYAS: Kuelap. Heute besuchen Sie Kuelap. Am Morgen fahren Sie auf beeindruckender Strecke nach Kuelap. Die auf 3000 Metern Höhe gelegenen Ruinen besichtigen nur wenige Touristen am Tag, da sie sehr abgelegen sind.
In aller Ruhe besuchen Sie die Festungsanlage, die von einer 1,5 km langen und 10 bis 20 Meter hohen Mauer umgeben ist. Am Nachmittag Rückkehr nach Chachapoyas. (F, BL)

 

Tag 09: CHACHAPOYAS / CHICLAYO / LIMA. Am Morgen fahren Sie nach Chiclayo zurück und können nochmals die einmalige Landschaft des Wolkenwaldes genießen bevor Sie wieder die Küste erreichen. Am Abend, Transfer zum Flughafen. Flug nach Lima. Ankunft und Transfer zum Hotel San Agustín Colonial*** oder zu einem gleichwertigen Hotel. (F)

 

Tag 10: LIMA / PARACAS. Am Morgen verlassen Sie Lima und fahren im Privattransport Richtung Süden nach Paracas. Die Fahrt dauert ca. 4 Stunden. Ankunft am frühen Nachmittag. Der Rest des Tages steht zur freien Verfügung. Übernachtung im Hotel Posada del Emancipador*** oder in einem gleichwertigen Hotel. (F)

 

Tag 11: PARACAS / NAZCA: Ausflug zu den Ballestas Inseln. Heute unternehmen Sie einen Bootsausflug zu den Ballestas Inseln, die zum Naturschutzgebiet von Paracas gehören. Sie haben Gelegenheit Seelöwen, Pinguine, Pelikane und andere Seevögel zu beobachten. Am Rückweg machen Sie Halt bei dem bekannten "Candelabro", einer gigantischen Figur im Stil der Nazca Linien. Am späten Vormittag Fahrt nach Nazca. Optional: Flug über die Nazca Linien.
Mit einem Kleinflugzeug überfliegen Sie 45 Minuten lang die geheimnisvollen Linien von Nazca, enorme Scharrbilder in der Wüste Nazcas, welche Tiere, Vögel und geometrische Figuren darstellen. Diese Geoglyphen können nur von der Luft aus betrachtet werden.

Übernachtung im Hotel Oro Viejo*** oder in einem gleichwertigen Hotel. (F)

 

Tag 12: NAZCA / AREQUIPA. Am Morgen Fahrt im Privattransport nach Arequipa. Die Fahrt dauert ca. 10 Stunden und Sie durchqueren die Wüsten und Täler der Küste. Ankunft in der weißen Stadt Arequipa am späten Abend. Ankunft und Transfer zum Hotel La Casa de mi Abuela*** oder zu einem gleichwertigen Hotel. (F)

 

TAG 13: AREQUIPA: Am Vormittag Stadtrundfahrt in Arequipa. Sie besichtigen  den Hauptplatz, einen der schönsten in Peru und die Kathedrale, ein Beispiel peruanischer Architektur des 19. Jahrhunderts. Sie beherbergt herrliche Schätze aus Gold und Silber. Danach besuchen Sie La Compañia, eine alte Jesuitenkirche, eine der schönsten Kirchen in Arequipa mit einer wunderbaren Fasade und Säulen mit spiralförmigen Schnitzarbeiten, Kronen aus Lorbeer, Blumen, Vögeln, ect.

Bei genauer Betrachtung erkennt man, dass der europäische Einfluss seine Grenzen hatte. Die Engel haben indigene Gesichter und einer der Engel trägt eine Krone aus Federn. Anschließend besuchen Sie das Kloster von Santa Catalina. Dieser erstaunliche Ort wurde erst 1970 nach 400 Jahren Klausur für Besucher geöffnet. Santa Catalina vermittelt den Besuchern einen Einblick über vier Jahrhunderte Geschichte. Sie können die zahlreichen Innenhöfe und Gärten, die Küche, die Zimmer der Sklaven und die Waschplätze aus Stein besichtigen. Die Anforderungen für den Eintritt in dieses Kloster waren die strengsten Perus. Heute leben ungefähr 20 Nonnen in jenem Teil des Klosters, der ehemals bis zu 500 Nonnen beherbergte. Rückkehr zum Hotel. Der Nachmittag steht zur freien Verfügung. (F)

 

TAG 14: AREQUIPA / PUNO. Am Morgen Fahrt im Privattransport nach Puno. Die Fahrt führt Sie durch das Naturschutzgebiet „Aguada Blanca“. Mit etwas Glück können Sie hier Vikunjas in freier Wildbahn sehen. Nach ca. 5 Stunden Fahrt erreichen Sie Puno. Übernachtung im Hotel Hacienda*** oder in einem gleichwertigen Hotel. (F)

 

TAG 15: PUNO: Am Morgen starten Sie Ihren eindrucksvollen Bootsausflug am Titikakasee und besuchen zuerst die schwimmende Insel der Uros. Die Uros sind ein altes Volk am Titikakasee, das auch als Stamm "Acuatica" bekannt ist. Das Volk der Uros konstruiert seine Inseln indem es in regelmäßigen Abständen die am See wachsenden Rohrkolben aufeinanderschichtet. Dasselbe Material wird auch für die Konstruktion der Häuser und Boote verwendet. Weiter geht Ihr Ausflug zur Insel Taquile, die vom Volk der Quechua bewohnt wird. Die Bewohner von Taquile haben von Generation zu Generation ein sehr effizientes soziales System entwickelt. Bewundernswert ist auch ihre Strickkunst. Am Nachmittag kehren Sie nach Puno zurück. Transfer zum Hotel. (F,M)

 

TAG 16: PUNO / CUSCO. Früh am Morgen beginnt Ihre 9-stündige Busfahrt  und somit auch Ihr Urlaub in Cusco. Auf dem Weg Richtung Cusco fahren Sie an der Gebirgskette des Vilcanota vorbei, wo Sie Gelegenheit haben, die schneebedeckten Gipfel der "La Raya" und "Kunurana" zu betrachten. Unterwegs besuchen Sie Rajchi und Andahuaylillas. Nach Ihrer Ankunft in Cusco, Transfer zum Hotel Los Portales*** oder zu einem gleichwertigen Hotel. (F)

 

TAG 17: CUSCO: Stadtrundfahrt und Besuch der Ruinen
Am Vormittag Stadtrundfahrt in Cusco. Besuch des Hauptplatzes, Besichtigung der Kathedrale und des Sonnentempels oder Korikancha. Sie setzen Ihre Rundfahrt außerhalb der Stadt fort, wo Sie die Inkaruinen Kenko, Tambomachay, Puca Pucara und die beeindruckende Festung von Sacsayhuamán besichtigen, welche strategisch auf einem Hügel errichtet wurde und über Cusco dominiert. Die Festung ist berühmt für ihre enormen Steine, die mit einer erstaunlichen Präzision miteinander verbunden sind und die äußeren Wände des Komplexes bilden. Rückkehr zum Hotel. Der Nachmittag steht zur freien Verfügung. (F)

 

TAG 18: CUSCO: Ausflug in das Heilige Tal der Inka. In Pisac besuchen Sie den typischen farbenfrohen Indiomarkt. Hier können Sie auch die Bräuche der Bevölkerung an einem typischen Markttag kennenlernen. (Sonntags wird die Messe in Quechua, der Sprache der hiesigen Bevölkerung, gehalten). Am Nachmittag fahren Sie durch das Urubambatal nach Ollantaytambo. Die Festung von Ollantaytambo wurde errichtet, um den Eingang in das Tal zu bewachen und vor möglichen Invasionen der Urwaldbevölkerung zu schützen. Diese Anlage besteht aus mehreren übereinanderliegenden Terrassen. Ferner haben Sie Gelegenheit, durch die schmalen Straßen des Dorfes zu spazieren und gewinnen so einen Einblick in dieses militärische, religiöse und kulturelle Zentrum der Inka.
Am Nachmittag, Transfer zum Hotel San Agustín La Recoleta**** oder zu einem gleichwertigen Hotel. (F)

 

TAG 19: URUBAMBA / OLLANTAYTAMBO / AGUAS CALIENTES / MACHU PICCHU / POROY / CUSCO. Am Morgen Transfer zum Bahnhof Ollantaytambo. Sie starten Ihre 90 minütige Bahnfahrt nach Aguas Calientes. Von hier fahren Sie per Bus ca. 30 Minuten hinauf zu den Ruinen von Machu Picchu. Während der geführten Tour durch die Zitadelle besichtigen Sie den Hauptplatz, den runden Turm, die heilige Sonnenuhr, die königlichen Zimmer, den Tempel der drei Fenster und den Friedhof. Danach steht Ihnen freie Zeit  zur Verfügung, um auf eigene Faust einen Spaziergang durch die Zitadelle zu machen. Am Nachmittag Rückfahrt mit dem Zug nach Poroy. Von hier Transfer nach Cusco. Übernachtung im Hotel Los Portales*** oder in einem gleichwertigen Hotel. (F)

 

TAG 20: CUSCO / LIMA. Am späten Vormittag, Transfer zum Flughafen Cusco. Flug nach Lima. Ankunft und Transfer nach Miraflores. Am Nachmittag Transfer zum Flughafen. (F)

 

 

 

Inkludierte Leistungen

 

  • 19 ÜBERNACHTUNGEN IM DOPPELZIMMER MIT FRÜHSTÜCK IN DEN ERWÄHNTEN ODER GLEICHWERTIGEN HOTELS
  • ALLE AUSFLÜGE MIT PRIVATSERVICE UND DEUTSCHSPRACHIGEM REISELEITER (WECHSELNDE REISELEITUNG IN DEN EINZELNDEN REGIONEN)
  • PRIVATTRANSPORT
  • BEI DEN BOOTSAUSFLÜGEN ZU DEN BALLESTAS INSELN UND AUF DEM TITICAA SEE WIRD DAS BOOT MIT ANDEREN GÄSTEN GETEILT
  • ALLE EINTRITTSGELDER (AUCH AUF DER STRECKE PUNO / CUSCO)
  • ZUGTICKET NACH AGUAS CALIENTES & ZURÜCK (EXPEDITION KLASSE)
  • BUSTICKET AGUAS CALIENTES / MACHU PICCHU / AGUAS CALIENTES
  • ALLE TRANSFERS
  • FLUGHAFENSTEUERN
  • MAHLZEITEN LT. PROGRAMM (F=FRÜHSTÜCK, BL=LUNCHPAKET, M=MITTAGESSEN, A=ABENDESSEN)

 

Nicht im Preis inkludiert

 

  • INTERNATIONALE UND INNERPERUANISCHE FLÜGE
  • FLUG ÜBER DIE NAZCA LINIEN
  • PERSÖNLICHE AUSGABEN
  • EXTRAS
  • HOTELS, AUSFLÜGE UND MAHLZEITEN, DIE NICHT IM REISEPROGRAMM ERWÄHNT SIND

 

 

 

 

Wow, so viele schöne Peru Reisen gibts bei Inkatrotter!
Ja, und unsere Spezialisten beraten auch telefonisch oder per LIVE-CHAT!
man_happy_2 woman_happy

Contact us

 Sie sind skeptisch? Zahlen Sie Ihre Peru Reise im Nachhinein!
» mehr Infos